Loading...
AsienReisen

Denpasar – Nusa Penida Manta Point Bali

Die Anfahrt nach Bali

Nach ca. 6 Std. Flug von Frankfurt mit Qatar Zwischenstopp in Doha. Gleich geht es weiter nach Denpasar. Der Flug wird 9 Std. dauern.

Ankunft in Denpasar. Jetzt noch Schlange an der Passkontrolle stehen und  dann werden wir abgeholt.

Nach insgesamt 18 Std. Reisezeit bis nach Denpasar plus 1 1/2 Std. Autofahrt nach Padangbai sind wir müde aber zufrieden um 20 Uhr Abends  im Puri Rai Hotel angekommen.

Padangbai ist ein Fischerdorf und Hafenstädtchen. Von hier gehen die Fähren zu den Nachbarinseln Lombok und Gili Travangan Island.

Nach der ersten Nacht suchen wir die Tauchbasis auf, um uns umzuschauen und nachzufragen wie es mit dem Tauchen aussieht. Das Wasser ist sehr warm. Dieses Jahr haben wir wohl kein Glück Mola-Molas zu sehen. Sie mögen eher kaltes Wasser. Angeblich ist mal wieder El Ninjio im Spiel. Aber es gibt auch ohne die Mondfische noch andere Highlights zu betauchen. Wir werden morgen den ersten Rifftauchgang unternehmen in der Hoffnung Riffhaie anzutreffen. Hoffentlich übermorgen zum Mantapoint. Sie sollen dieses Jahr sehr zahlreich an den Putzerstation anzutreffen sein.

Die ersten Tauchspots sind mit dem Boot in wenigen Minuten erreichbar. Gute Sicht, keine Strömung halbwegs intakte Unterwasserwelt bescheren uns tolle Tauchgänge. Seht Euch einfach an, was dort alles zu sehen ist.

Nusa Penida Manta Point

Die Mantas sind da! Wie UFO´s schweben sie mit einer Spannweite von ca. fünf Meter über uns. Man muss nichts mehr zu sagen; einfach nur schauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.